DA-BAI Mütter-Töchter-Projekt

DA-BAI Mütter-Töchter-Projekt
DArmstadt-Beratung–Aktion–Integration im Frauenzentrum

Ein WIR-Modellprojekt zur gesellschaftlichen und sozialen Integration
von Frauen mit Migrations- bzw. Fluchtgeschichte

Die BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH (BAFF) hat seit Oktober 2023 ein neues DA-BAI-Projekt in dem die Beziehung von Müttern und Töchtern im Vordergrund stehtUnser Schwerpunkt liegt dabei auf Müttern, die in einer anderen Kultur aufwuchsen wie ihre Töchter, denn dieses Mütter-Töchter-Verhältnis ist häufig aufgrund der teilweise unterschiedlichen Sozialisierungserfahrungen der beiden Frauengenerationen von Spannungen geprägt.

Die Töchter stehen oftmals vor der Herausforderung den widersprüchlichen Erwartungen, die von mehreren Seiten an sie herangetragen werden, entsprechen zu müssen. Die Vorstellungen der Mütter, wie sich die Töchter zu verhalten haben und die unterschiedlichen Reaktionen der Töchter auf die Außenzuschreibungen führten zu der Idee, der besonderen Beziehung von Müttern und Töchtern in diesem Projekt Raum zu geben.

Unser Ziel ist den Teilnehmenden die Gelegenheit zu geben, althergebrachte Denkmuster, Rollenzuschreibungen und tradierte Verhaltensweisen zu erkennen und zu reflektieren, mehr Verständnis füreinander zu schaffen und die Dialogbereitschaft zu verbessern.

Ansprechpartnerinnen

Christine Kelter-Honecker
frauenzentrum@baff-darmstadt.de
06151-711336

Simone Maser
s.maser@baff-darmstadt.de
0163-8358032

FrauenZentrum
Emilstr. 10
64289 Darmstadt
www.frauenzentrum-darmstadt.de

Logo20 WIR   HMSI_2014_Logo_150   A4_Darmstadt-Logo_150
Das Projekt wird gefördert durch  das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und die Wissenschaftsstadt Darmstadt.